Höchster EU-Forschungspreis geht an Professoren des CISPA

Vier Informatik-Professoren des CISPA, des Max-Planck-Instituts für Informatik und des Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme haben gemeinsam den höchst dotierten Forschungspreis der Europäischen Union gewonnen, den „ERC Synergy Grant“. Sie erhalten rund 10 Millionen Euro, um zu erforschen, wie man im Internet Anwender gegen Ausspähung und Betrug schützen und Täter entlarven kann, ohne dabei den Handel, die freie Meinungsäußerung sowie den Zugang zu Informationen im Internet einzuschränken. Die Informatiker setzten sich beim europaweiten Wettbewerb gegen rund 450 Anträge durch, um gemeinsam drängende, gesellschaftliche Herausforderungen anzugehen. [Mehr]

News


CISPA-Forscher hilft FBI beim Angriff auf illegales Botnetz

Das FBI hat einen CISPA-Forscher für die Zusammenarbeit ausgezeichnet, die einen erfolgreichen Angriff auf das auf über einer Million Rechner verbreitete Botnetz "Gameover Zeus" ermöglichte. Dieses illegale Botnetz war technologisch so fortschrittlich, dass der US-Inlandsgeheimdienst FBI, Europol und die britische National Crime Agency eine Handvoll von Wissenschaftlern um Hilfe baten. Diese forschten mehrere Monate an einem Angriff. Ende Mai fochten sie ihn über zwei Wochen hinweg aus.  [Weiter lesen]

Neuer Bachelor-Studiengang "Cybersicherheit" am CISPA

Der neue Bachelor Studiengang Cybersicherheit an der Universität des Saarlandes wurde akkreditiert. Somit wird es den Studierenden ab Oktober möglich sein, sich von Beginn an auf den Bereich der Cybersicherheit zu spezialisieren. Im Studiengang Cybersicherheit werden sowohl die Grundlagen der Informatik und Mathematik vermittelt, darüber hinaus aber essentielle Methoden der Computersicherheit, des Datenschutzes und der Kryptographie. [ Mehr ]

Link zum SR-Beitrag in der ARD Mediathek.

Drei Paper vom CISPA auf weltweiter Top-Konferenz CCS angenommen

Gleich drei wissenschaftliche Arbeiten vom CISPA wurden auf der international renomierten Konferenz "Computer and Communication Security" (CCS) angenommen. Die CCS ist laut Microsoft Acedemic Search die bedeutendste Konferenz für Computersicherheit. Die Arbeiten werden von den Forschern selbst im November in Scottsdale, Arizona, vorgestellt.

Vier Paper vom CISPA auf Top-Konferenz USENIX angenommen

Gleich vier wissenschaftliche Veröffentlichungen, die am CISPA entstanden sind wurden bei USENIX Security, einer der weltweit renommiertesten IT-Sicherheits-Konferenzen angenommen. Microsoft Acedemic Search stuft USENIX Security als eine der einflussreichesten (Platz 3) wissenschaftlichen Konferenzen der IT-Security weltweit ein. [Mehr]

Mehr News

Das vollständige Pressearchiv finden Sie hier.